Willkommen bei der Ehrenamtsakademie

Die Ehrenamtsakademie fördert die Arbeit Ehrenamtlicher, damit sie ihre Aufgaben mit Freude und Kompetenz wahrnehmen. Als Netzwerk unterschiedlicher Einrichtungen bietet sie eine breite Auswahl von Seminaren und Qualifizierungen.

Durch dieses Angebot sollen individuelle Fähigkeiten wachsen, sich Glaubenserfahrungen vertiefen und die Vielfalt der kirchlichen und diakonischen Arbeit unterstützt werden.


Leipziger Kaffeetafel

sucht Gastgeberinnen und Gastgeber aus ganz Sachsen

Am 27. Mai 2017 - zum Kirchentag auf dem Weg - verwandelt sich die Leipziger Innenstadt in eine riesige Kaffeetafel der Begegnung.

Werden Sie zu zweit oder zu dritt Gastgeberin oder Gastgeber an einem Tisch und laden Sie zum Erzählen und Verweilen ein! Empfangen Sie bei Kaffee und Kuchen Gäste aus nah und fern, Fromme und Fragende, Einheimische und Durchreisende! Hunderte Tassen stehen am Samstag ab 14 Uhr an Tischen bereit.

Melden Sie sich dafür jetzt schon bei uns: Tel.: 0351/4692244 oder
per Mail: Kaffeetafel(at)evlks.de 

>>>


Deutscher Evangelischer Posaunentag in Dresden

03. Juni 2016

Luft nach oben >>>

Der Deutsche Evangelische Posaunentag 2016 in Dresden wird als evangelisches Großereignis die globalen Feierlichkeiten zu 500 Jahre Reformation ­einleiten.


Damit Kirche im Dorf bleibt

Strukturelle Überlegungen für den ländlichen Raum >>>


EKD-Website „evangelisch-ehrenamt.de“ gestartet

Per Mausklick Ehrenamtskultur fördern

Ehrenamtliche gestalten die evangelische Kirche und wirken an ihrer Leitung mit. Über eine Million Ehrenamtliche beteiligen sich in allen Bereichen des kirchlichen Lebens. Damit dies zeitgemäß gelingt, bietet die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) ab sofort ein Forum zur Strategieentwicklung für das Ehrenamt an. >>>


Aufwandsentschädigung für Ehrenamtliche im Bereich der Flüchtlingshilfe 2016

In Anlehnung an das bewährte Verfahren nach der Förderrichtlinie »Wir für Sachsen« können Ehrenamtliche im Bereich der Flüchtlingshilfe eine pauschale monatliche Aufwandsentschädigung von bis zu 40 Euro erhalten. Die Antragsfrist für den Zeitraum Januar – Dezember 2016 endet am 31.03.2016; für den Zeitraum Juli – Dezember 2016 endet die Antragsfrist am 30.06.2016.

Unterlagen sind zu finden unter:  https://www.ehrenamt.sachsen.de/14661.html


NEU - Handreichung zur ehrenamtlichen Tätigkeit

veröffentlicht im Amtsblatt A 111 / Jahrgang 2015 Nr. 11,
ausgegeben am 12. Juni 2015 >>


Spiritualität im Alltag - 7 Schritte als Chance, Gottesdienst und Leben zu verbinden

Wochenendtraining 
21. - 23.10.2016 in Kohren-Sahlis >>


Reformationsjubiläum 2017: 300 Plätze im Freiwilligendienst zu vergeben. Jetzt bewerben.

Du willst etwas bewegen? Du scheust dich nicht davor, Verantwortung zu übernehmen? Du suchst Abwechslung von Schule, Studium oder Ausbildung? Dann bewirb dich jetzt für ein Freiwilliges Soziales Jahr oder einen Bundesfreiwilligendienst beim Reformationsjubiläum 2017 e.V. und lebe und arbeite ein Jahr mit hunderten anderer Volunteers in Gemeinschaft in der Lutherstadt Wittenberg! 
Regulär dauert der Dienst zwölf Monate und beginnt jeweils in den Monaten September, Oktober oder November 2016, eine Verlängerung auf 18 Monate ist möglich. Wer sich für den Volunteersdienst entscheidet, den erwartet eine erlebnisreiche Zeit voller Begegnungen, Möglichkeiten, Orientierung sowie Erfahrungen und wird Teil einer einzigartigen Volunteerscommunity. 
Weitere Informationen: Freiwilligendienst beim Reformationsjubiläum 2017


Fachtag zu Kirche in sozialen Netzwerken in Dresden

Mit über 60 Anmeldungen begann der ökumenische Social-Media-Fachtag am 30. Januar in Dresden an der Grenze seiner geplanten Kapazität in den Räumen des Landeskirchenamtes. Da ging es um gemeinsame Strategien für Gemeinden und Einrichtungen, um jugendgemäße Kommunikationsformen, die Erhöhung von Aufmerksamkeit bei den Nutzern, die Reaktion auf Hasskommentare sowie Chancen und Grenzen spiritueller und geistlicher Angebote in sozialen Netzwerken. >>


Landesbischof Dr. Rentzing besucht Kirchenvorstände

DRESDEN – Für die Jahre 2016/2017 beabsichtigt Landesbischof Dr. Carsten Rentzing mit Mitgliedern aller Kirchenvorstände aus über 700 Kirchgemeinden in Kontakt zu kommen. Dazu sind von ihm Besuche in den Regionen geplant, die von den Kirchenbezirken organisiert werden. Alleine in diesem Jahr wird es neun Treffen geben und im nächsten Jahr vier.  Auftakt der Gespräche vor Ort wird Dresden sein. >>>


Lektor(innen) Tag 2016 - Begegnung - Austausch - Weiterbildung

Stollberg, Freiberg, Dresden, Rödlitz, Oderwitz, Kohren-Sahlis, Zschoppach >>


Bildungsangebote

für Gottesdienst und Kirchenvorstand >>


Licht an für Menschlichkeit

Angesichts der angespannten gesellschaftlichen Lage und der zunehmend aggressiver werdenden Auseinandersetzungen um Fragen der gegenwärtigen Flüchtlingspolitik haben die Evangelisch-Lutherische Landeskirche Sachsens und das katholische Bistum Dresden-Meißen heute in Dresden gemeinsam zu einem respektvollen Umgang innerhalb unserer Gesellschaft, insbesondere gegenüber Notleidenden, aufgerufen. Die Kirchen laden alle dazu ein, mit einer Kerze im Fenster an jedem Sonntagabend ein Zeichen der ganz persönlichen Zustimmung zu einem menschlichen Umgang miteinander zu setzen. http://www.lichtanfuermenschlichkeit.de/



... und ihr habt mich besucht - Besuchsdienst und Seelsorge

Aus- und Weiterbildungskurse für Ehrenamtliche:

Seminartag Gesprächsführung: >> Angebot vor Ort
"... und ihr habt mich besucht." >> Dresden; >> Leipzig


Mit- und Füreinander in der Euroregion Neiße

Der 6. Fachtag für bürgerschaftliches Engagement im ländlichen Raum wurde am  18. September 2015, dem Eröffnungstag des 18. Sächsischen Landeserntedankfestes in Löbau,  im Kulturzentrum Johanniskirche Löbau durchgeführt. Das diesjährige Motto lautete „Mit- und Füreinander in der Euroregion Neiße“. >>>

Dankeschön an die Ehrenamtlichen in der Euroregion Neiße >>>


»Wir für Sachsen« – Ehrenamt stärkt Zivilgesellschaft

Sächsisches Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz

Auch 2016 Aufwandsentschädigung für Ehrenamtliche >>>


Berufsbilder: Die Begleitung und Förderung Ehrenamtlicher

Die Begleitung und Förderung Ehrenamtlicher wird immer wichtiger in der Kirche. Der Sonntag: Nr. 18 vom 3.Mai 2015 - Interview mit Joachim Wilzki, Leiter der Geschäftsstelle der Ehrenamtsakademie  >>

http://www.sonntag-sachsen.de/


Materialsammlung "Frauen der Reformation"

Die Materialsammlung 'Frauen der Reformation', wurde gemeinsam von der Frauenarbeit Sachsens mit den Ev. Frauen in Mitteldeutschland herausgegeben. Die Materialsammlung ist bei der Frauenarbeit Sachsens und über das Internet erhältlich. Kontakt: Frauenarbeit Sachsens, Tauscherstr. 44, 01277 Dresden, Tel.: 0351/656154-31, E.Mail: Frauenarbeit.sachsen(at)evlks.de, Internet: www.frauenarbeit-sachsen.de


Hauskreistag für sächsische Gemeinden

Eine der persönlichsten Formen Kirche zu sein und auch eine der kleinsten >>