zurück zur Übersicht
 

Mit drei Sinnen leben

Taubblindheit und ihre Folgen

Sonstige Einrichtungen

 
Zeit
 
Leitung
Pfarrerin Ulrike Fourestier
Geschäftsführerin des Taubblindendienst e.V.
 
Veranstaltungsort
Radeberg
 
Kosten
40,00 EUR/Tag
 
Zielgruppe
Ehrenamtliche, die bereit sind einen taubblinden Menschen bei einer Veranstaltung zu begleiten.
 
Voraussetzungen
keine
 
erhältl. Nachweis
keiner
 
Teilnehmerzahl
4 bis 15 Personen
Inhalt
Sie lernen die Lebenswirklichkeit taubblinder Menschen kennen. Wie kann das Leben gestaltet werden, wenn Hören und Sehen ausfallen? Wie kommunizieren taubblinde Menschen? Wie bewältigen sie ihren Haushalt? Was gibt es für Hilfen? Wie ist die gesellschaftliche Situation für taubblinde Menschen? Mit einer Selbsterfahrung nähern wir uns dem Thema.
In der Begegnung mit einer taubblinden Person kommen wir ins Gespräch und tauschen uns aus zu Themen: Sinneswahrnehmung, Lebensmut, Vertrauen, Dankbarkeit
 

Unterstützungs-
bedarf
>>

Informationen für Menschen mit Unterstützungsbedarf

Die unterschiedlichen Bedingungen der Veranstaltungsorte lassen sich nur begrenzt mit der Kurzbeschreibung darstellen. In vielen Fällen finden sich weitere Lösungen. Bitte erkundigen Sie sich bei den Veranstaltern nach den konkreten Möglichkeiten.

  • Barrierefrei
  • leichte Sprache
  • sehen
  • Hören
  • Assistenz
 
Barrierefrei
Barrierefrei für mobilitätseingeschränkte Personen in Bezug auf Gebäude: Zugang, Durchgänge, Aufzüge, Toiletten, Dusche, Wege etc..
 
leichte Sprache
Bei unseren Angeboten achten wir auf eine einfache, gut verständliche Sprache. Bei weiterem Unterstützungsbedarf sprechen Sie bitte im Vorfeld mit dem zuständigen Referenten/der zuständigen Referentin.
 
sehen
Texte können auf Anfrage in Großdruck (großer Schrift) zur Verfügung gestellt werden. Sie bringen einen Blindenhund / Assistenzhund mit? Bitte vorher Bescheid geben.
 
Hören
Der Veranstaltungsraum hat eine Induktionsschleife.
 
Assistenz
Bei Bedarf stehen Mitarbeitende zur Unterstützung bereit. Bitte fragen Sie uns vorher, damit wir den Bedarf klären können.
 
 
Anmeldeschluss
05.03.2019
 
Anmeldung
Taubblindendienst der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) e.V.
Pillnitzer Straße 71. 01454 Radeberg
Telefon: 03528 43970
E-Mail: info@taubblindendienst.de