zurück zur Übersicht
 

Wofür sind wir lutherisch?

Erkundungen und Klärungen in ökumenischer Weite

Pastoralkolleg der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens

 
Zeit
 
Leitung
Dr. Olaf Richter, Annaberg-Buchholz
Gäste und Referenten aus Tansania (angefragt)
Michael Markert, Pastoralkolleg Meißen
 
Veranstaltungsort
St. Afra Klosterhof, Meißen
 
Kosten
20,00 EUR
 
Zielgruppe
Prädikant*innen der sächs. Landeskirche; Evangelist*innen
 
Voraussetzungen
Beauftragung zum Prädikantendienst in der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens
 
erhältl. Nachweis
keiner
 
Teilnehmerzahl
12 bis 30 Personen
Inhalt
Wir sind christlich, reformatorisch, ökumenisch – aber was genau macht uns als lutherische Christen aus? Gibt es eine „lutherische Identität“ und wird sie heute noch gebraucht? Wir stellen diese Frage aus der Perspektive unserer Landeskirche und aus der Perspektive der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Tansania. Wir hoffen, dieses Seminar gemeinsam mit Evangelist*innen aus Tansania zu erleben. Auch für sie stellt sich auf besondere Weise die Frage: Was haben wir als lutherische Christen in Zeugnis und Dienst einzubringen und weiterzugeben?

 

 
Anmeldeschluss
29.03.2019
 
Anmeldung
Pastoralkolleg der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens
Freiheit 16. 01662 Meißen
Telefon: 03521 4706-880
E-Mail: info@pastoralkolleg-meissen.de
 
Link zum Anmeldeformular

>>