Willkommen bei der Ehrenamtsakademie

Die Ehrenamtsakademie fördert die Arbeit Ehrenamtlicher, damit sie ihre Aufgaben mit Freude und Kompetenz wahrnehmen. Als Netzwerk unterschiedlicher Einrichtungen bietet sie eine breite Auswahl von Seminaren und Qualifizierungen.

Durch dieses Angebot sollen individuelle Fähigkeiten wachsen, sich Glaubenserfahrungen vertiefen und die Vielfalt der kirchlichen und diakonischen Arbeit unterstützt werden.


Neue Webinarreihe zu acht Themen der KV-Arbeit und anderer Leitungsgruppen

Die Online-Seminarreihe der Ehrenamtsakademie bietet praxisnahe Impulse für Ehrenamtliche in der Gemeindeleitung. Zwölf Themen – von A wie Andachtsgestaltung bis V wie Verwaltung – standen bisher zur Auswahl und können weiterhin abgerufen werden. Verschiedene Fachreferent*innen führten in das jeweilige Thema ein und standen anschließend als Gesprächspartner*innen zur Verfügung. 

Die Webinare finden wochentags, in der Regel von 19.30-21.00 Uhr, über Zoom statt.

Was passiert, wenn Konflikte hoch kochen? Welche drei Aspekte in Leitung sollten wir im Blick behalten? Wie können wir den Schatz der offenen Kirche heben? Fundraising – bringt das mehr als ein normaler Spendenaufruf? ... Die neue Webinarreihe unterstützt Sie, Leitungsverant- wortung kompetent und mit Freude wahrzunehmen.  

Alle Termine und weitere Informationen unter www.kirchenvorstand-sachsen.de/webinare


Nächste Termine:

Do, 03. Februar 2022, Die drei Dimensionen von Leitung entdecken
Das Gelingen von guter Leitung ist eine, vielleicht sogar die größte Herausforderung in Kirche und Gesellschaft. Das Webinar will in die verschiedenen Dimensionen von Leitung einführen. Der Abend will Lust darauf machen, die Zukunft von Gemeinde und Kirche zu entwickeln und zu gestalten.
Referent: Roland Kutsche (missionarischen Pfarrstelle von „Kirche die weiter geht“)
Link zur Teilnahmeregistrierung

Do, 10. Februar 2022
, „wenn ich einmal reich bin…“ Förderer gewinnen und Spenden einwerben  

Sie brauchen (mehr) Spenden, Förderer, Sponsoren, Unterstützer … aber wie? Als Fundraiser unterstützt Matthias Daberstiel seit über 15 Jahren Gemeinden und Organisationen bei der Finanzierung ihrer Vorhaben. Er zeigt an einigen Beispielen wie Gemeinden erfolgreich Spendenprojekte initiierten.

Referent: Matthias Daberstiel (Leitung der Spendenagentur in Dresden, Fundraiser)
Link zur Teilnahmeregistrierung 

 


Umgang mit dem Coronavirus und Absage der Veranstaltungen

Leider sind wieder Veranstaltungen der Ehrenamtsakademie von den momentanen Corona-Einschränkungen betroffen. Die aktuellen Veranstaltungen in Präsenz müssen wir deshalb schweren Herzens absagen bzw. verschieben. Bitte erfragen Sie Terminabsagen auch in der jeweiligen Einrichtung.  

Weitere Informationen finden Sie auch auf der Homepage der Landeskirche >>>

Link zum Corona-Tagebuch >>


Veranstaltungen aktuell

Auszeit für Kirchenvorstände und Leitungsgruppen, 25.-27.03.2022, Meißen >>>
Basiskurs Freiwilligenkoordination, 04.-06.04.2022, Meißen >>>  Flyer
Zwischen Management und geistlichem Weg, 29.04.-01.05.2022, Meißen >>>   Flyer

Gesamtübersicht aller Veranstaltungen
>>>


Programm der Ehrenamtsakademie 2021/2022

Über 2000 Teilnehmende nutzten im vergangenen Jahr Angebote der Ehrenamtsakademie. Viele Veranstaltungen finden direkt in Gemeinden oder in Ihrer Region statt und können als „Abruf-Angebot“ vereinbart werden.
Hier können Sie bereits im Programmheft blättern. Gern senden wir Ihnen ein persönliches Exemplar zu. Bitte kontaktieren Sie uns unter ehrenamtsakademie(at)evlks.de oder telefonisch unter 03521 470653. 


Der Wochenliederpodcast

Kathrin Mette von der Ehrenamtsakademie und Martina Hergt von der Arbeitsstelle für Kirchenmusik haben ihren eigenen Podcast gestartet. In jeder Folge nehmen sie sich eins der evangelischen Wochenlieder vor. Sie reden über Geschichte, Melodie und Text des Liedes und teilen Ideen, wie man es im Gottesdienst einsetzen kann. Hin und wieder begrüßen sie auch Gäste beim Wochenliederpodcast.


Der Podcast richtet sich an alle, die mehr über die Lieder in unserem Gesangbuch und ihre Rolle im Liturgischen Kalender erfahren möchten. Im Blick sind vor allem Lektorinnen, Prädikanten, Ehrenamtliche aus dem Bereich Kirchenmusik, Pfarrerinnen, Kantoren und Kirchvorsteher. 

Hier kann man den Podcast anhören und abonnieren: https://wochenliederpodcast.podigee.io

Natürlich ist er auch bei den üblichen Podcastplattformen zu finden, zum Beispiel bei Spotify oder Podimo. 


Newsletter für die Arbeit im Kirchenvorstand, Ortsausschuss oder in der Gemeindevertretung

Seit einigen Monaten sind die neuen Kirchenvorstände und Gemeindevertretungen im Amt. Um ihre Arbeit zu unterstützen, hat die Ehrenamtsakademie einen eigenen Newsletter entwickelt. Er wird drei Mal im Jahr erscheinen. Was es gibt? Unter anderem Blicke hinter die Kulissen und viele praktische Tipps.

Abonnieren kann man den Newsletter hier.


Ehrenamtsagentur Sachsen

Seit März 2021 übernimmt die JUST Jugendstiftung Sachsen in Abstimmung mit dem Sächsischen Staatsministerium für Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhalt die Trägerschaft der Ehrenamtsagentur Sachsen. Sie hat sich zum Ziel gesetzt, Akteure bürgerschaftlichen Engagements miteinander zu vernetzen. Dabei agieren sie bürgernah      und im Sinne einer Serviceagentur. Als Aufgaben werden die Beratung und Vermittlung zu Fachexperten, die Vernetzung zwischen den Akteuren, die Umsetzung von Kampagnen, die Organisation von Werkstätten und Fachveranstaltungen sowie die Vertretung sächsischer Interessen in landes- und bundesweiten Gremien wahrgenommen.
Auch die Ehrenamtsakademie der EVLKS beteiligte sich am Podiumsgespräch, welches Sie hier verfolgen können. Unter Ehrenamtsagentur Sachsen finden Sie weitere Informationen.


Bei "Ehrensache jetzt" Ehrenamt anbieten und finden

Die Plattform der Bürgerstiftung Dresden www.ehrensache.jetzt bietet die Möglichkeit online und zeitlich flexibel ein Ehrenamt anzubieten und zu finden. Eine Besonderheit: Freiwillige können auf der Plattform ihr Gesuch inserieren und ihre Hilfe im jeweiligen Landkreis anbieten. Dadurch fand beispielsweise die Heilsarmee für ihre Dresdner Nachtcafés aus ca. 100 Interessierten über 20 ehrenamtliche Unterstützer die regelmäßig helfen. Momentan sind die Landkreise Meißen, Sächsische Schweiz-Osterzgebirge, Bautzen, Leipzig, Nordsachsen und Görlitz vertreten und werden laufend erweitert. Weitere Informationen erhalten Sie hier.


Neue Studie: Engagement in Sachsen

Die Sächsische Landeszentrale für politische Bildung betritt Neuland und veröffentlicht eine Publikation über Gestalt, Organisationsgrade und -formen sowie gesellschaftspolitische Anliegen der sächsischen Zivilgesellschaft. Es ist die erste Studie, die sich umfassend mit dem Thema des bürgerschaftlichen Engagements im Freistaat auseinandersetzt.

Hier finden Sie den Download zur Studie.


Kirche, die weiter geht

"Kirche-die-weiter-geht“ so heißt die Dachmarke der Initiative missionarischer Aufbrüche der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens.
 
Die eigene Internetseite www.Kirche-die-weiter-geht wurde dazu eingerichtet.

Dort finden Sie mehr zum Anliegen der Initiative, Informationen über die schon
genehmigten Projekte, einiges über Aus- und Weiterbildungen, aktuelles und vieles mehr.


Digitale Gremiensitzungen

Durch eine Verordnung mit Gesetzeskraft hat die Kirchenleitung die Durchführung von digitalen Gremiensitzungen in Leitungsgremien von Kirchgemeinden, Kirchenbezirken und Landeskirche ermöglicht. Die entsprechende Änderung der Kirchenverfassung, des Kirchenbezirksgesetzes und der Kirchgemeindeordnung trat am 14. November 2020 in Kraft und gilt bis 30. Juni 2024.

Zur Verordnung mit Gesetzkraft im Amtsblatt >>


Kostenlose Online-Weiterbildungsangebote für Ehrenamtliche

Gern möchten wir Sie auf das Weiterbildungsangebot für Ehrenamtliche der Aktion Zivilcourage e.V. aufmerksam machen. Im Rahmen des Weiterbildungsforums "Ehrenamt" veranstalten sie eine Reihe von kostenlosen Online-Seminaren, die praxisnahe Impulse zu aktuellen und relevanten Bildungsthemen rund um das Thema Ehrenamt anbieten. Der Verein bietet regelmäßig Online-Veranstaltungen an, um ehrenamtlich Engagierten auch in der jetzigen Pandemie-Situation Weiterbildungen zu verschiedenen Themen zu ermöglichen. 

Alle Angebote finden Sie unter www.aktion-zivilcourage


Konsultation in der Ehrenamtsakademie

Zuspiel – Ehrenamtliche und Hauptberufliche diskutierten darüber, wie es gegenwärtig um das ehrenamtliche Engagement in der sächsischen Landeskirche steht. Welche Erfahrungen Ehrenamtliche motivieren und was das Engagement erschwert. Wie sie die Begleitung durch Hauptberufliche erleben und was sie an Unterstützung und Wertschätzung erwarten.

Von der Gemeindeebene bis zum Präsidenten des Landeskirchenamtes wurden unterschiedliche Sichtweisen ins Gespräch gebracht.

Schnell wurde klar, wie anregend Begegnungen und Gespräche auf Augenhöhe sind und das auch kontroverse Themen etwas von ihrer trennenden Schärfe verlieren.

In unterschiedlichen Bereichen wird nun weiter bedacht, wie Ehrenamtliche und Berufliche gut ins Spiel gebracht werden können und sich ihre jeweiligen Rollen sinnvoll ergänzen.   

Ergebnisse und Handlungsbedarf >>>
Ablauf der Konsultation >>>

Fotos: Ehrenamtsakademie

Informationen und Vorgaben zu den Kirchgemeindestrukturen

Informationen auf dem Weg zu neuen Strukturen und das Kirchengesetz zur regionalen Zusammenarbeit erhalten Sie hier >>>  


"Dank Ehrenamt!" - Eine Initiative der Ehrenamtsakademie um Engagement zu fördern

Ehrenamtliches Engagement ist selbstverständlich, ohne selbstverständlich zu sein. Über 72.000 Ehrenamtliche sorgen in den Gemeinden und Einrichtungen dafür, dass Kinder und Jugendliche begleitet werden, Musik das Gemeindeleben bereichert, Menschen Unterstützung und Hilfe erfahren, Andachten und Gottesdienste gefeiert werden und Leitung wahrgenommen wird.

Egal wo sich Menschen engagieren, ein gutes Engagementklima ist für ein erfüllendes Ehrenamt unerlässlich. Was Ehrenamtliche darunter verstehen ist verschieden und einem steten Wandel unterzogen.  

Die Initiative „Dank Ehrenamt!“ unterstützt Sie dabei Bedingungen des Engagements wahrzunehmen und weiter zu entwickeln.   

Unter www.dank-ehrenamt.de finden Sie weitere Informationen.