Gemeindeberatung

Gemeindeberatung ist Organisationsentwicklung in der Kirche. Sie stellt Arbeitsstrukturen und Methoden zur Verfügung, wenn Gemeinden und Gremien Ziele klären, Verhältnisse erkunden, Lösungen entwickeln, Entscheidungen treffen und ihre Pläne umsetzen wollen. Zur Zeit unterstützt die Gemeindeberatung viele Gemeinden bei der Gestaltung der Strukturveränderungen, indem sie mit den Strukturgruppen Verständigungsprozesse konzipiert und steuert. 


Die Arbeitsgemeinschaft Gemeindeberatung / Organisationsentwicklung ist ein externes Beratungsangebot für Gemeinden und Einrichtungen. Zu ihr gehören Pfarrer und Pfarrerinnen, Mitarbeitende im Verkündigungsdienst und Freiberufliche die eine spezielle Ausbildung absolvierten und durch die Landeskirche beauftragt wurden. 

Richtlinie zur Gemeindeberatung
Richtlinie zur Gemeindeberatung >>>

Beratungsinteresse

Kontakt für Beratungsanfragen
Liste der Gemeindeberater und Gemeindeberaterinnen in der EVLKS >>> 
Formular für eine Beratungsanfrage: als WORD-Vorlage >>>

Unterstützung
Gern unterstützen wir Sie auch im Vorfeld einer Anfrage, um Fragen und Beratungsanliegen zu schärfen und zu konkretisieren. 

Kontakt
Reinhard John
Tel.: 0351 3190212
E-Mail: organisationsentwicklung(at)web.de

Förderung

Förderung von Beratungskosten
Auf Antrag können die zu Beratenden von der Landeskirche einen Zuschuss bis zum jeweiligen Höchstsatz der Beratungspauschale erhalten sowie die Erstattung der Fahrtkosten der Gemeindeberaterinnen bzw. Gemeindeberater. Der Antrag ist an das Landeskirchenamt zu richten. Weitere Kosten im Zusammenhang mit der Beratung tragen die zu beratenden Kirchgemeinden oder Einrichtungen selbst (siehe Regelung 2.3 der Richtlinie).

Abrechnungsformular
Der Antrag auf Gewährung eines Zuschusses für Gemeindeberatung kann direkt über folgendes Abrechnungsformular gestellt werden >>>

Angebot einer Onlineklausur 

>>>