zurück zur Übersicht
 

Von „Burma nach Myanmar“

Evangelisch-Lutherisches Missionswerk Leipzig e.V.

 
Datum
 
Leitung
Pfarrer Hans-Georg Tannhäuser, Leiter Asien-/Pazifikreferat
 
Veranstaltungsort
Leipzig
 
Kosten
60,00 EUR zzgl. Übernachtung/Frühstück
 
Zielgruppe
Interessierte an Missions- und Kolonialgeschichte, entwicklungspolitisch Interessierte.
 
Voraussetzungen
keine
 
erhältl. Nachweis
keiner
 
Teilnehmerzahl
10 bis 35 Personen
Inhalt
Myanmar ist seit seiner politischen Öffnung immer mehr zum touristischen Ziel für Urlauber und Globetrotter geworden. Die wenigsten wissen, dass es neben einer großen Zahl von buddhistischen Gläubigen und Muslimen auch eine ganze Reihe christlicher Kirchen und Konfessionen gibt.
Wie sich das Zusammenleben verschiedener Ethnien und Religionen in einem Land gestaltet, das schon oft Zerreißproben ausgesetzt war, wollen wir mit landeskundigen Referenten betrachten.
 

Unterstützungs-
bedarf
>>

Informationen für Menschen mit Unterstützungsbedarf

Die unterschiedlichen Bedingungen der Veranstaltungsorte lassen sich nur begrenzt mit der Kurzbeschreibung darstellen. In vielen Fällen finden sich weitere Lösungen. Bitte erkundigen Sie sich bei den Veranstaltern nach den konkreten Möglichkeiten.

  • Assistenz
 
Assistenz
Unterstützungsmöglichkeiten bitte vor der Veranstaltung mit dem Anbieter absprechen.
 
 
Anmeldeschluss
10.10.2019
 
Anmeldung
Evangelisch-Lutherisches Missionswerk Leipzig e. V. (LMW)
Paul-List-Straße 19. 04103 Leipzig
Telefon: 0341.994 06 20
Telefax: 0341.994 06 90
E-Mail: evelin.michalczyk@lmw-mission.de
 
Link zum Anmeldeformular

>>
 
Link zur Internetseite
>>