zurück zur Übersicht
 

Die Konfessionslosen im Osten

Indifferenz als Herausforderung

Ehrenamtsakademie der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens

 
(auch möglich)
Angebot vor Ort
 
Leitung
Roland Kutsche, Pfarrer zur Koordination und Begleitung missionarischer Projekte und Initiativen in der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens oder anderer Referent
 
Veranstalter
Ehrenamtsakademie Meißen im Rahmen der "Initiative missionarischer Aufbrüche"
Pfarrer Roland Kutsche
Telefon: 037204 50715
Mobil: 01627043260
E-Mail: Roland.Kutsche@evlks.de
 
Zielgruppe
Alle, die nach der Relevanz christlichen Glaubens im Osten suchen
 
Voraussetzungen
keine
 
erhältl. Nachweis
keiner
 
Teilnehmerzahl
ab 12 Personen
Bemerkung
Als Tages- oder Abendseminar möglich
 
Inhalt
In keinem anderen Land Europas war der Kirchenmitgliederschwund so erschreckend groß wie im Osten Deutschlands, der ehemaligen DDR. Viele unserer Zeitgenossen kommen ohne Gott aus. Sie werden „Konfessionslose“ oder „Indifferente“ genannt. Sie bilden inzwischen die große Mehrheit. Für sie bleiben Glaube, Kirche, Gott schlicht ohne Relevanz.
Doch was bestimmt diese Menschen? Wie ticken sie? Welche Möglichkeiten gibt es, mit ihnen ins Gespräch zu kommen? Sind sie wirklich völlig Gott-los? Können wir womöglich sogar etwas von ihnen lernen?

 

 
Anmeldeschluss
keiner
 
Anmeldung
Ehrenamtsakademie Meißen
Freiheit 15, 01662 Meißen
E-Mail: ehrenamtsakademie@evlks.de
Telefon: 03521 470653
Fax: 03521 470655
www.ehrenamtsakademie-sachsen.de
 
Link zum Anmeldeformular

>>
 
Link zur Internetseite
>>