zurück zur Übersicht
 

Supervisionstag für Prädikantinnen und Prädikanten

Freiwillig und unentbehrlich

Pastoralkolleg der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens

 
Datum
 
Leitung
Daniel Lamprecht, Supervisor (DGSv), Bergießhübel (angefragt)


 
Veranstaltungsort
ISG Leipzig
Paul-List-Straße 19, 04103 Leipzig
 
Kosten
10,00 EUR
 
Zielgruppe
Prädikanten und Prädikantinnen der sächs. Landeskirche
 
Voraussetzungen
Beauftragung zum Prädikantendienst in der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens
 
erhältl. Nachweis
keiner
 
Teilnehmerzahl
8 bis 12 Personen
Inhalt
Welche Erfahrungen machen Prädikanten, die ihre Berufung freiwillig einbringen aber feststellen, dass sie unentbehrlich sind? Was bedeutet diese Spannung für sie? Und was für die Gemeinde? Was hilft zur Orientierung? Wovon geht Stärkung aus? Was belastet? Wie entwickelt sich der Blick auf die eigene Berufung und Beauftragung?
Der Supervisionstag bietet Gelegenheit zu Gruppensupervision, Einzelsupervision in begrenztem Rahmen oder kollegiale Beratung.
 

Unterstützungs-
bedarf
>>

Informationen für Menschen mit Unterstützungsbedarf

Die unterschiedlichen Bedingungen der Veranstaltungsorte lassen sich nur begrenzt mit der Kurzbeschreibung darstellen. In vielen Fällen finden sich weitere Lösungen. Bitte erkundigen Sie sich bei den Veranstaltern nach den konkreten Möglichkeiten.

  • Barrierefrei
  • Assistenz
 
Barrierefrei
Der Veranstaltungsort ist barrierearm. Bitte im Vorfeld die Möglichkeiten am Veranstaltungsort mit den persönlichen Bedürfnissen abgleichen.
 
Assistenz
Unterstützungsmöglichkeiten bitte vor der Veranstaltung mit dem Anbieter absprechen.
 
 
Anmeldeschluss
07.08.2021
 
Anmeldung
Pastoralkolleg der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens
Freiheit 16, 01662 Meißen
Telefon: 03521 4706-880
E-Mail: pastoralkolleg@evlks.de
 
Link zum Anmeldeformular

>>
 
Link zur Internetseite
>>