zurück zur Übersicht
 

"Vom Leiden, Sterben und Auferstehen"

Fortbildung für Prädikantinnen und Prädikanten

Pastoralkolleg der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens

 
Datum
 
Leitung
Dr. Magdalena Herbst, Pastoralkolleg Meißen
 
Veranstaltungsort
Klosterhof St. Afra Meißen
Freiheit 16, 01662 Meißen
 
Kosten
20,00 EUR
 
Zielgruppe
Prädikantinnen und Prädikanten der sächsischen Landeskirche
 
Voraussetzungen
Beauftragung zum Prädikantendienst in der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens
 
erhältl. Nachweis
keiner
 
Teilnehmerzahl
12 bis 30 Personen
Inhalt
Impulse zur Gestaltung der "Heiligen drei Tage" von Gründonnerstag bis Ostern.
Die oft so genannten "Heiligen drei Tage“ (triduum sacrum) zwischen Gründonnerstag und Ostersonntag sind das Herz des Kirchenjahres. In den Gottesdiensten wird des Leidens und Sterbens Jesu gedacht und die Auferstehung Jesu Christi gefeiert - mit vielfältigen Symbolen, wundervollen alten Liturgien und allen Sinnen.
In dieser Fortbildung versuchen wir gemeinsam, den Reichtum dieser Tradition zu erschließen und fragen danach, was in unserer Gemeindesituation davon helfen kann, den Osterglauben neu zu erschließen. Praktische Übungen, liturgische Überlegungen und biblische Meditationen ergänzen einander.


 

Unterstützungs-
bedarf
>>

Informationen für Menschen mit Unterstützungsbedarf

Die unterschiedlichen Bedingungen der Veranstaltungsorte lassen sich nur begrenzt mit der Kurzbeschreibung darstellen. In vielen Fällen finden sich weitere Lösungen. Bitte erkundigen Sie sich bei den Veranstaltern nach den konkreten Möglichkeiten.

  • Barrierefrei
  • Assistenz
 
Barrierefrei
Der Veranstaltungsort ist barrierearm. Bitte im Vorfeld die Möglichkeiten am Veranstaltungsort mit den persönlichen Bedürfnissen abgleichen.
 
Assistenz
Unterstützungsmöglichkeiten bitte vor der Veranstaltung mit dem Anbieter absprechen.
 
 
Anmeldeschluss
25.02.2022
 
Anmeldung
Pastoralkolleg der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens
Freiheit 16, 01662 Meißen
Telefon: 03521 4706-880
E-Mail: pastoralkolleg@evlks.de
 
Link zum Anmeldeformular

>>
 
Link zur Internetseite
>>