zurück zur Übersicht
 

"Die größte christliche Musik"

Die Wahrnehmung der Juden in den Passionen J. S. Bachs

Hochschule für Kirchenmusik der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens

 
Datum
 
Leitung
Prof. Dr. Johann Michael Schmidt (Meerbusch)
 
Veranstaltungsort
Hochschule für Kirchenmusik, Dresden
Käthe-Kollwitz-Ufer 97, 01309 Dresden
 
Veranstalter
Hochschule für Kirchenmusik in Kooperation mit der Arbeitsstelle Kirchenmusik der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens
 
Zielgruppe
Haupt-, neben- und ehrenamtliche Kirchenmusiker(innen), interessierte Öffentlichkeit
 
Voraussetzungen
keine
 
erhältl. Nachweis
keiner
 
Teilnehmerzahl
7 bis 50 Personen
Bemerkung
öffentlicher Vortrag, ohne Anmeldung, kostenfrei
 
Inhalt
Der Referent geht u. a. auf die durch Nationalismus und Antisemitismus beförderten judenfeindlichen Töne in der Wahrnehmungs- und Wirkungsgeschichte insbesondere der Matthäuspassion von Johann Sebastian Bach ein. Veranstaltung im Rahmen der "Woche der Brüderlichkeit" 2020.
 

Unterstützungs-
bedarf
>>

Informationen für Menschen mit Unterstützungsbedarf

Die unterschiedlichen Bedingungen der Veranstaltungsorte lassen sich nur begrenzt mit der Kurzbeschreibung darstellen. In vielen Fällen finden sich weitere Lösungen. Bitte erkundigen Sie sich bei den Veranstaltern nach den konkreten Möglichkeiten.

  • Barrierefrei
 
Barrierefrei
Der Veranstaltungsort ist barrierearm. Bitte im Vorfeld die Möglichkeiten am Veranstaltungsort mit den persönlichen Bedürfnissen abgleichen.
 
 
Anmeldeschluss
keiner
 
Link zum Anmeldeformular

>>
 
Link zur Internetseite
>>