zurück zur Übersicht
 

Zeigt her eure Widerstände!

Eine Einführung in die Methode des Systemischen Konsensieren

Ökumenisches Informationszentrum Dresden e.V.

 
(auch möglich)
Angebot vor Ort
 
Leitung
Anna Groschwitz, ÖIZ, Referat Schöpfungsbewahrung, Sozialpädagogin
Annelie Möller, ÖIZ, Referat Frieden, Sozialoädagogin
 
Veranstaltungsort
Raum Dresden
 
Kosten
Es wird um eine Spende für das ÖIZ gebeten.
 
Veranstalter
Ökumenisches Informationszentrum Dresden e.V.
 
Zielgruppe
Ehren- und Hauptamtliche (Arbeits-)Gruppen in Kirchgemeinden
 
Voraussetzungen
keine
 
erhältl. Nachweis
keiner
 
Teilnehmerzahl
7 bis 25 Personen
Inhalt
Wie lassen sich Entscheidungen, ob in Dienstberatungen oder Kirchenvorstandssitzungen wertschätzend, demokratisch und effizient treffen?
Das Systemische Konsensieren ist eine basisdemokratische Entscheidungsmethode für Gruppen ohne großen Aufwand und ohne zähes Zerreden des Prozesses. Dabei kommt man der idealen Lösung für die gesamte Gruppe sehr nahe: denn es wird nicht danach entschieden, was die meisten wollen, sondern was die wenigsten ablehnen.
 

Unterstützungs-
bedarf
>>

Informationen für Menschen mit Unterstützungsbedarf

Die unterschiedlichen Bedingungen der Veranstaltungsorte lassen sich nur begrenzt mit der Kurzbeschreibung darstellen. In vielen Fällen finden sich weitere Lösungen. Bitte erkundigen Sie sich bei den Veranstaltern nach den konkreten Möglichkeiten.

  • leichte Sprache
  • sehen
 
leichte Sprache
Bei unseren Angeboten achten wir auf eine einfache, gut verständliche Sprache. Bei weiterem Unterstützungsbedarf sprechen Sie bitte im Vorfeld mit dem zuständigen Referenten/der zuständigen Referentin.
 
sehen
Menschen mit Sehbeeinträchtigung teilen bitte dem Veranstalter besondere Bedürfnisse mit.
 
 
Anmeldeschluss
keiner
 
Anmeldung
Anna Groschwitz: umwelt@infozentrum-dresden.de
Annelie Möller: frieden@infozentrum-dresden.de
 
Link zum Anmeldeformular

>>
 
Link zur Internetseite
>>