zurück zur Übersicht
 

Deborah – Prophetin, Richterin u. „Mutter Israels"

Theologischer Studientag für Frauen und Männer

Kirchliche Frauenarbeit der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens

 
Datum
 
Leitung
Peggy Renger-Berka, Theologische Referentin
Prof. Dr. Maria Häusl, Professorin für Biblische Theologie, TU Dresden
 
Veranstaltungsort
Haus der Kirche, Dresden
Hauptstr. 23, 01097 Dresden
 
Kosten
20,00 EUR
 
Zielgruppe
Frauen und Männer
 
Voraussetzungen
keine
 
erhältl. Nachweis
keiner
 
Teilnehmerzahl
20 bis 50 Personen
Inhalt
Im Buch der Richter wird von einer außergewöhnlichen Frau erzählt: Deborah. Die Prophetin und Richterin verhilft Barak zum Sieg gegen den kanaanäischen Feldherrn Sisera. Das Siegeslied bezeichnet Deborah gar „Mutter Israels“, die Befreiung aus Unterdrückung und Rettung ermöglicht.
Beim Studientag wollen wir uns mit einer wichtigen Frauengestalt des Alten Testamentes beschäftigen. Wir fragen nach den herrschenden Geschlechterverhältnissen und den Machtkonstellationen. Und da die Handlung sehr blutrünstig und gewalttätig daherkommt, darf die kritische Rückfrage nach der Gewalt und ihre Bewertung nicht ausgespart werden.
 

Unterstützungs-
bedarf
>>

Informationen für Menschen mit Unterstützungsbedarf

Die unterschiedlichen Bedingungen der Veranstaltungsorte lassen sich nur begrenzt mit der Kurzbeschreibung darstellen. In vielen Fällen finden sich weitere Lösungen. Bitte erkundigen Sie sich bei den Veranstaltern nach den konkreten Möglichkeiten.

  • Barrierefrei
  • leichte Sprache
  • sehen
  • Gebärdensprache
  • Assistenz
 
Barrierefrei
Barrierefrei für mobilitätseingeschränkte Personen in Bezug auf Gebäude: Zugang, Durchgänge, Aufzüge, Toiletten, Dusche, Wege etc..
 
leichte Sprache
Geachtet wird auf eine gut verständliche Sprache. Inhalte der Veranstaltung können nach vorheriger Anfrage in schriftlicher Form beim Veranstalter abgerufen werden.
 
sehen
Menschen mit Sehbeeinträchtigung teilen bitte dem Veranstalter besondere Bedürfnisse mit.
 
Gebärdensprache
Texte, Vorträge, Inhalte der Veranstaltung können vor der Veranstaltung in Schriftform abgerufen werden.
 
Assistenz
Unterstützungsmöglichkeiten bitte vor der Veranstaltung mit dem Anbieter absprechen.
 
 
Anmeldeschluss
24.05.2021
 
Anmeldung
Frauenarbeit der EVLKS
Hauptstr. 23, 01097 Dresden
Telefon: 0351 8124-235 / -231 Fax: 0351 8124-249
E-Mail: Frauenarbeit.sachsen@evlks.de
www.frauenarbeit-sachsen.de
 
Link zum Anmeldeformular

>>
 
Link zur Internetseite
>>