zurück zur Übersicht
 

Nachhaltige Gemeinde leben

Unterstützungsangebot

Ökumenisches Informationszentrum Dresden e.V.

 
(auch möglich)
Angebot vor Ort
 
Leitung
Silke Pohl, ÖIZ, Referat Gerechtigkeit, Soziologin
Anna Groschwitz, ÖIZ, Referat Schöpfungsbewahrung, Sozialpädagogin
 
Kosten
Es wird um eine kleine Spende gebeten - je nach Selbsteinschätzung und Dauer der Veranstaltung
 
Zielgruppe
Ehrenamtliche, Kirchenvorsteher und Multiplikatorinnen; insbesonders im Dresdner Raum
 
Voraussetzungen
keine
 
erhältl. Nachweis
keiner
 
Teilnehmerzahl
ab 5 Personen
Inhalt
Kirche hat eine wichtige Rolle in der Gesellschaft: sie ist Vermittlerin von Werten wie Gerechtigkeit und Nächstenliebe. Als eine der größten Konsumenten hat sie zudem ungeheure Kauf- und damit auch Gestaltungsmacht, diesen Werten in ihrem Tun Gewicht zu verleihen. Durch den Einkauf von ökologisch und sozial verantwortlich hergestellten Produkten widersetzt sie sich der Ausbeutung von Mensch und Natur.
Im Workshop vermitteln wir Informationen zur fairen, ökologischen und nachhaltigen Beschaffung anhand einzelner Produktgruppen und erarbeiten Strategien zur Umsetzung in der Gemeinde.
 

Unterstützungs-
bedarf
>>

Informationen für Menschen mit Unterstützungsbedarf

Die unterschiedlichen Bedingungen der Veranstaltungsorte lassen sich nur begrenzt mit der Kurzbeschreibung darstellen. In vielen Fällen finden sich weitere Lösungen. Bitte erkundigen Sie sich bei den Veranstaltern nach den konkreten Möglichkeiten.

  • leichte Sprache
  • sehen
  • Gebärdensprache
  • Assistenz
 
leichte Sprache
Geachtet wird auf eine gut verständliche Sprache. Inhalte der Veranstaltung können nach vorheriger Anfrage in schriftlicher Form beim Veranstalter abgerufen werden.
 
sehen
Texte können auf Anfrage in Großdruck (großer Schrift) zur Verfügung gestellt werden. Sie bringen einen Blindenhund / Assistenzhund mit? Bitte vorher Bescheid geben.
 
Gebärdensprache
Texte, Vorträge, Inhalte der Veranstaltung können vor der Veranstaltung in Schriftform abgerufen werden.
 
Assistenz
Unterstützungsmöglichkeiten bitte vor der Veranstaltung mit dem Anbieter absprechen.
 
 
Anmeldeschluss
keiner
 
Anmeldung
Ökumenisches Informationszentrum e.V.
Kreuzstraße 7, 01067 Dresden
Telefon: 0351 4923363
E-Mail: nagel@infozentrum-dresden.de
 
Link zum Anmeldeformular

>>
 
Link zur Internetseite
>>